Seit nunmehr etwa einem Jahrzehnt schnellen die Immobilienpreise in Deutschland nahezu ungebremst in die Höhe. Besonders stark verlief die Preisrallye bei Wohnimmobilien in den letzten sechs Jahren. Im letzten Jahr schien jedoch der Scheitelpunkt der Preiskurve erreicht.

 

Wohnimmobilien stellen einen speziellen Markt dar, in dem sich Auswirkungen größerer Ereignisse, wie einer Pandemie, erst mit größerer zeitlicher Verzögerung bemerkbar machen. Es wird im Wesentlichen von der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland abhängen, ob und wie stark sich die Pandemie auf dem Wohnimmobilienmarkt in Deutschland auswirken wird. Für 2020 ist ein Ende der Preisrallye nicht abzusehen.

 

Quelle: Text und Bild Sprengetter Immobilienbewertung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EHRET-WEBER & PARTNER 2021